Die Mythen von Kemet


Eine Seife voller Rätsel.
Erst war sie drei Tage butterweich in ihrer Form, dann schlagartig hart wie Marmor und die Farbe... ja, die kann ich mir auch nicht erklären. 😂

Innere Werte: 30% Olivenöl, 25% Mandelöl, 5% Walnußöl, 25% Kokosöl nativ, 10% Babassu-Öl, 4% Kakaobutter, 1% Bienenwachs
ÜF: 12%
Duft: "Egyptian Musk" von Natures Garden
Wassermenge: 27% bezogen auf die GFM
Zusätze: 2TL Zucker und 1TL Salz, 30g Kamelmilch (Pulver) auf 700g GFM

Gefärbt ist sie mit "Antique Gold Brown" von umakeitup. Eigentlich. 😖
Die Farbe der Seife hat nur rein gar nichts mit dem Pigment zu tun.
Mein Freund findet es stylisch, aber ich bin mir nicht sicher, was ich davon halten soll. 


Von den Ölen der Gesamtfettmenge hab ich etwas abgezweigt und damit das Kamelmilchpulver glatt angerührt. 
 


Dieses Milch-Öl-Gemisch hab ich dann in die warmen Fette/Öle eingerührt...


...und alles wie gewohnt weiterverarbeitet. 


Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Milchpulver in die Seife zu bringen. Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen. 


Vor einiger Zeit hatte ich aus dem ungefärbten und unbedufteten Restleim einer anderen Seife die Aufleger mit den ägyptischen Motiven gegossen. 

Diese hab ich großzügig mit Gold-Mica angepinselt... 


...und schließlich im Divi auf den frischen SL gelegt und leicht angedrückt. 

Sehen aus wie Goldtaler, oder? 😊

Leider ist der Duft während des Verseifungsprozesses etwas flöten gegangen. 😏
Ein weiteres Mysterium dieser Seife... 

Jetzt bin ich aber auch besonders gespannt, wie sie nach der Reifezeit sein wird. 
Es würde mich nicht wundern, wenn sich die Farbe wieder ändert und der Duft beim Anwaschen wieder herauskommt. 😂

...zu den Elefanten passt die Farbe immerhin 😎

Kommentare

  1. Liebe Moja, wie schon im FB bewundert finde uch deine mysterische Seife einfach edel und fein *schwärm* ❤️. Den Farbtonfinde ich persönlich nicht so schlimm, nun ja, antique brown habe ich auch und es hat wirklich wenig damit zu tun 😉. Aber sonst finde ich es wunderbar stimmig 😍. War sie in der Gelphase? Vielleicht liegt da des Rätsels Lösung?! Wie dem auch sei, mir gefällt sie 😊😉😘.
    Dufte Grüsse,
    Mirjam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mirjam, danke Dir! ;-)
      Mittlerweile hab ich mich mit der Farbe angefreundet und bin sehr gespannt aufs Anwaschen. :-)
      Gegelt hat sie übrigens nicht, das hab ich wegen der Milch vermieden.
      Liebe Grüße zurück, Moja <3

      Löschen
  2. Liebe Moja

    Danke für deine Erklärung zur Seifenherstellung.
    Mir gefällt deine Seife besonders gut.❤❤❤
    Ich hab die Einleger auch und schon abgeformt.

    Liebe Grüße
    Gerda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gerda, ich hab mich sehr über Deinen Kommentar gefreut und durfte Deine Seife mit den Einlegern ja schon im Seifentreff bewundern. Die sind wirklich toll! <3
      Ganz liebe Grüße, Moja

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Datenschutzerklärung dieses Blogs.
Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen von Google-Produkten.

Beliebte Posts