Luxusbaum



Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert. 😎
Beim Seifeln ist es ja nicht immer selbstverständlich, dass das, was man sich so vor seinem inneren Auge vorstellt, am Ende auch wirklich klappt, deshalb freue ich mir über diese Seife im wahrsten Sinne des Wortes einen Ast ab. 😊

Verseift habe ich Olivenöl, Arganöl, Kokosöl nativ, Sheabutter und Lanolin
ÜF: 15%
Wassermenge: 25% bezogen auf die GFM
Zusätze auf 1000g GFM: 2 große EL Kaolin (weiße Tonerde)
Duft: "Fig and Brown Sugar" von Manske
Herstellungsart: HTCP


Nach meinen ersten Knetseifen-Versuchen hab ich einfach noch ein wenig weitergeknetet und die "Verästelungen" der Seife in den Divi gebaut. 
Das war ziemlich frickelig, aber ich bin es locker angegangen und hab die etwas fransigen Ränder einfach stehen lassen, da sie später eh abgehobelt werden. 😜


Um die Äste herum habe ich dann den noch ausreichend fließfähigen frischen SL gegossen, das Ganze gut isoliert und am nächsten Tag ausgeformt und abgehobelt. 
Für einen ersten Versuch bin ich echt zufrieden und irgendwie eröffnen sich mit der Knetseife da gerade ganz neue Möglichkeiten... 😎
Wenn man bedenkt, wie sehr ich mich am Anfang dagegen gesperrt habe... 😂

Den restlichen Seifenleim habe ich mit einer Mischung aus ätherischen Ölen, die sich "Weihnachtsgewürz" (von The Fragrancy) nennt, beduftet, und für die ersten Weihnachtsseiflein genutzt. 


Als Riesen-Weihnachtsfan bin ich berufsbedingt sowieso schon immer ab spätestens Oktober in Weihnachtsstimmung, und durch das Sieden der Seifen, die ja ihre Reifezeit brauchen, wird das schön verstärkt. Was Düfte alles bewirken können. 😍🎄

In diesem Sinne... 😉




Kommentare

  1. OMG.... Wie toll ist denn das Baum-Seifchen?! Ich bin hin und weg und sprachlos 😳👍🏼👏🏼😍. Boah einfach ein Traum-Seifchen ist dir da wieder gelungel, liebe Moja ❤️. Und ich ringe grad fest mit mir: soll ich, soll ich nicht, soll ich????
    Danke für das Zeigen und meine Hochachtung hast du allemal 😊😊😊.
    Dufte Grüsse,
    Mirjam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mirjam,
      danke Dir sehr! ;-)
      Ich muss zugeben, nachdem ich ja erst auch nicht wollte, dass sich mit dieser Knetseife schon eine ganz neue Welt auftut, was die Gestaltungsmöglichkeiten betrifft. :-)
      Ich hab auch immer noch Knetseife übrig.
      Und Du? Hast Du mittlerweile? :-)

      Löschen
  2. Also ich komm hier aus dem Stauen nicht mehr raus !!! Die Bäumchen sind der Oberknaller ❤ ❤ ❤ Die sind ja dermaßen schick und vornehm…. Ich glaube ich komme nun nicht mehr darum herum, es auch zu versuchen. Moja – Chapeau kann ich da nur sagen!!! Ich hab mich in die Bäumchen verguckt ❤
    Ich wünsche dir einen schönen Abend und hinterlasse ganz liebe Grüße,
    Bettie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bettie,
      daaaaankeschön! <3
      Ich bin schon gespannt auf Deine Knet-Werke. :-)
      Es ist voll cool, was man damit alles machen kann. Ich bin froh, dass ich der Anfixerei nachgegeben habe. ;-)
      Ganz liebe Grüße, Moja

      Löschen
  3. Liebe Moja,

    schön langsam bin ich echt sprachlos.... Was du alles Schönes mit Knetseife zauberst
    und diese neuen Ideen sind einfach der "Wahnsinn"!!! Diese Seife ist definitiv auf
    meiner To do Liste gelandet <3 <3 <3 Ich hab schon fast Angst, was du als
    nächstes zauberst ;-D

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tina,
      Danke Dir! <3 <3 <3
      Ich bin voll gespannt auf Deine nächsten (Knet-)Seifen!
      Ich werd das sicher auch nochmal wiederholen. Ganz besonders freut mich, dass die Seife in Schaum und Haptik richtig toll geworden ist. :-)
      Ganz liebe Grüße, Moja

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Datenschutzerklärung dieses Blogs.
Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen von Google-Produkten.

Beliebte Posts