Gesicht & Körper



Pure ´n Simple

Eine einfache Sole-Seife, die in ihrer Schlichtheit dennoch alles mitbringt, was das Puristenherz begehrt. Das Rezept ist bewusst aus wenigen, aber hochwertigen Zutaten zusammengestellt, so dass sich diese Seife hervorragend für die milde Gesichts- oder Körperreinigung eignet.

35% Mandelöl
15% Rizinusöl

30% Babassu-Öl
20% Sheabutter

Flüssigkeitsmenge: 30% bezogen auf die GFM (Meersalz-Sole als Laugenflüssigkeit)

Überfettung nach Wunsch, ich empfehle jedoch bei Sole-Seifen eine etwas höhere ÜF (mindestens 12%).

Tipp: Diese Seife macht sich schön als 90/10-Mischverseifung (NaOH/KOH).






Pure ´n Cosy

Einfach Seife pur.
Der Allrounder ist für viele Hauttypen verträglich und für Gesicht und Körper einsetzbar.
Als erste Sole-Seife für Anfänger, die schon die ersten Erfahrungen gesammelt haben, macht sie sich prima.

35% Avocadoöl
10% Traubenkernöl
10% Rizinusöl

30% Babassu-Öl
15% Sheabutter

Flüssigkeitsmenge: 33% bezogen auf die GFM (Meersalz-Sole als Laugenflüssigkeit)

Überfettung nach Wunsch, ich empfehle jedoch bei Sole-Seifen eine etwas höhere ÜF (mindestens 12%).






Pure ´n Healthy

Sie ist ein samtiger Pflege-Traum von Seife.
Die enthaltenen Zutaten sind eine Wohltat vor allem für sehr empfindliche Körper- und Gesichtshaut.
Das wertvolle Schwarzkümmelöl soll sich positiv auf unreine und auch neurodermitische Haut auswirken und gibt der Seife einen ganz leichten Duft.

30% Mandelöl
15% Rizinusöl
10% Schwarzkümmelöl

25% Babassu-Öl
15% Sheabutter
5% Lanolin (Wollwachs, anhydrid)

Flüssigkeitsmenge: 30% bezogen auf die Gesamtfettmenge
(2/3 gesättigte Meersalz-Sole und 1/3 destilliertes Wasser)

Zusatz auf 500g GFM: 3 EL Stutenmilchpulver

Vor dem Anrühren der Lauge ein paar Esslöffel des Sole-Wasser-Gemischs abzweigen und darin das Milchpulver mit dem Milchaufschäumer glattrühren.
Dieser Brei wird später gründlich in den bereits leicht emulgierten Seifenleim einpüriert. 

Überfettung nach Wunsch, ich empfehle jedoch bei Sole-Seifen eine etwas höhere ÜF
(bei dieser Seife mindestens 15%).

Besonderheiten zum Thema Milchseifen






Pure ´n Fresh

Eine schöne, universell einsetzbare Seife mit frischer Gurke als feiner Extra-Zutat.
Das Rezept lässt sich fantastisch verarbeiten und die fertige Seife schäumt sehr willig und üppig.

25% Distelöl ho
15% Mandelöl
10% Traubenkernöl
10% Rizinusöl

30% Babassu-Öl
10% Cupuacubutter
 
Gesamtflüssigkeitsmenge: 30% bezogen auf die GFM
(Gurkenwasser-Meersalz-Sole als Laugenflüssigkeit)

Frische Gurke schälen, würfeln, zwei Minuten auf voller Power mixen und danach durch einen Nussmilchbeutel oder ein unbehandeltes Baumwolltuch o.ä. pressen.
Mit dem gewonnenen Gurkenwasser eine gesättigte Sole herstellen.

Merkmale: 90/10 (NaOH/KOH) - Mischverseifung

Überfettung nach Wunsch, ich empfehle jedoch bei Sole-Seifen eine etwas höhere ÜF (mindestens 12%).






Pure ´n Luxurious

Ein Stückchen Luxus mit feinen Ölen und reichlich Schaum für unreine und auch etwas reifere Haut.
Tamanu-Öl wirkt regenerativ und entzündungshemmend und für den zusätzlichen Pflege-Kick kommen hochwertiges Arganöl und Stutenmilch ins Spiel.

30% Mandelöl
10% Arganöl
10% Tamanu-Öl
10% Rizinusöl

30% Babassu-Öl
10% Mangobutter

Gesamtflüssigkeitsmenge: 30% bezogen auf die GFM
(2/3 gesättigte Meersalz-Sole und 1/3 destilliertes Wasser)

Zusatz auf 500g GFM: 2 große gehäufte EL Stutenmilchpulver (oder anderes Milchpulver)

Vor dem Anrühren der Lauge ein paar Esslöffel des Sole-Wasser-Gemischs abzweigen und darin das Milchpulver mit dem Milchaufschäumer glattrühren.
Dieser Brei wird später gründlich in den bereits leicht emulgierten Seifenleim einpüriert. 

Überfettung nach Wunsch, ich empfehle jedoch bei Sole-Seifen eine etwas höhere ÜF (mindestens 12%).

Besonderheiten zum Thema Milchseifen

 




Pure ´n Precious

Erdmandelöl und Reiskeimöl bilden in dieser Seife die perfekte Symbiose für ein toll schäumendes, pflegendes und mildes Wascherlebnis.
Dem Erdmandelöl (Tigernussöl) mit seinem hohen Gehalt an Vitamin E wird eine heilende und beruhigende Wirkung bei entzündlichen Hautveränderungen wie z.B. Akne, Ekzemen und Neurodermitis nachgesagt und es wird außerdem gerne in Anti-Aging-Pflegeprodukten eingesetzt.

32% Reiskeimöl 
18% Erdmandelöl (Tigernussöl)
15% Rizinusöl 

25% Babassu-Öl 
10% Mangobutter

Flüssigkeitsmenge: 30% bezogen auf die GFM (Meersalz-Sole als Laugenflüssigkeit)

Überfettung nach Wunsch, ich empfehle jedoch bei Sole-Seifen eine etwas höhere ÜF (mindestens 12%).


Kommentare

  1. Hi Moja,

    kann ich die Pure ´n Simple im CP Verfahren sieden?

    Viele Grüße
    Annika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Annika,

      aber sicher doch! 😉
      Die Rezepte sind alle CP-geeignet.

      Viel Spaß, lieben Dank für Deinen Besuch und ganz liebe Grüße,
      Moja

      Löschen
  2. Hallo Moja,
    Deine Seite ist der Wahnsinn genau das was ich gesucht habe. Jetzt habe ich eine Frage wo hast du die Form der seife "pure 'n Healthy" gekauft? Ich liebe diese Runde form ein Traum.
    Liebe grüße Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sonja,

      die Form hab ich schon vor Ewigkeiten bei Aliexpress bestellt, leider tut's aber der alte Link nicht mehr. 🙈
      Irgendwo bei Aliexpress wird es sie aber bestimmt noch geben und auch bei Amazon. 😉

      Unter diesem Link ist die 8er Form im Moment nicht verfügbar, aber die 15er glaube ich schon:

      https://www.amazon.de/dp/B07G6QL81H/ref=cm_sw_r_cp_apa_i_gt3XCbJZPS6S6

      Danke Dir ganz lieb für Deine Nachricht 💕 und viele liebe Grüße,
      Moja

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Datenschutzerklärung dieses Blogs.
Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen von Google-Produkten.

Beliebte Posts