Luxus Rustikal



Lange habe ich sie im Internet und auf Märkten angeschmachtet, die rustikal angehauchten "Soaps on a rope". 😍
Claudia hat letztens ein ganz tolles Exemplar gemacht und auch von Tina´s Urlaubsseifen war ich schwer begeistert und auf der Stelle angefixt.
Naturseife an der Kordel finde ich sowas von charmant und wollte schon ewig selber mal eine machen, aber dann kam immer anderes dazwischen. Das Seifensiederleben kann schon ganz schön stressig sein. 😂


Nachdem letzte Woche das noch fehlende Bio-Arganöl eintrudelte, war es endlich soweit.
Die passende Form hatte ich schon vor langer Zeit organisiert, das Rezept stand seit Wochen, aber dann war mir zu heiß, als nächstes fehlte besagtes Arganöl, dann musste ich noch schnell zwei andere Seifen sieden und, und, und... 😅

Ich glaube, so lange habe ich noch nie gebraucht, um ein Seifenprojekt umzusetzen, aber wie sagt man so schön? - Was lange währt, wird endlich gut. 😊


Verseift habe ich 25% Macadamianussöl, 10% Arganöl, 10% Traubenkernöl, 10% Rizinusöl, 30% Babassu-Öl und 15% Mangobutter
ÜF/LU: 15%
Wassermenge: 25% bezogen auf die GFM
Zusätze auf 600g GFM: 1g Seide, 3 gehäufte EL Eselsmilchpulver
Duft: "Dame Rich" von Gracefruit
Farben: "Blueberry" und "Chestnut Brown" von umakeitup
Herstellungsart: HTCP 


Vom Wasser habe ich vor dem Anrühren der Lauge ein paar Schlückchen abgezweigt und damit das Eselsmilchpulver mit dem Milchaufschäumer zu einem homogenen Brei gerührt, der später zum Seifenleim kam.

Wie alle meine Milchseifen hat die Seife sicherheitshalber im Kühlschrank übernachtet, war allerdings auch vor der Kühlung noch weit davon entfernt, übermäßig heiß zu werden. Aber man weiß ja nie... 😉


Ich muss gestehen, ich bin schwer verliebt in das Ergebnis. 💕

Eigentlich passt meiner Meinung nach zu dieser Art von Seifen besonders gut ein schlichtes Rezept mit viel hochwertigem Olivenöl und ansonsten eher wenigen Zutaten und ohne Farbe, aber ich wollte bei diesem Seiflein Luxus mit rustikaler Optik verbinden, womit wir beim nächsten Punkt wären: Das Rustikale muss ich definitiv noch üben! 😂🙈

Hierbei hat es diesmal sogar ausnahmsweise etwas "geholfen", dass der Leim tierisch angedickt ist, aber trotzdem sind mir die Seifchen fast ein bisschen zu glatt aus der Form gekommen. 😅

Das ist schon echt bescheuert - da arbeitet man zu Beginn seiner Seifensiederzeit emsig daran, die Seifen möglichst perfekt hinzubekommen, um sich dann irgendwann wieder über kleine Unregelmäßigkeiten und Löchlein zu freuen. 🙈
Bitte, bitte sagt mir, dass ich nicht die einzige bin, die so "verschroben" denkt. 😕😂


Schlussendlich sind es aber doch die Kordeln und die Holzperlen, die der Seife optisch das gewisse Etwas geben, oder? 😊
Ich MUSS das bei nächster Gelegenheit wiederholen! 😍

Übrigens musste ich noch nicht mal Löcher in die Seifenstücke bohren für die Kordeln.
Die Form war schon darauf ausgelegt und meine für die "Lavender&Seasalt" zurechtgeschnittenen Prägematten haben perfekt hineingepasst. 😊


Ich freue mich sehr über das neue Luxusstück im Reiferegal und hoffe, sie gefällt Euch auch und wünsche allen ein schönes Wochenende! 💕

Gleich läuft Fussball, ich muss los... 😜






Ich freue mich sehr über Kommentare von Euch, möchte Euch jedoch vorher auf die Datenschutzerklärung meines Blogs hinweisen.
Diese Seite ist mit Blogspot, einem Google-Produkt, erstellt und wird von Google gehostet.
Deshalb gelten hier immer auch die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen von Google-Produkten.

Kommentare

  1. Liebe Moja,
    Mit Seife und Bändern kriegst du mich immer... 😃😃😃
    Wunderschöne Kombi aus Form, Muster, Farbe und "Perlenschnur", und das Rezept so und so. Herrlich zum Anschauen!
    Schönen Sonntag und liebe Grüße, Christiane

    P.S. Ein bisserl verschroben sind wir doch alle, die diesem Hobby (Leidenschaft) verfallen sind, oder? Naja, wenn's ums Seifeln geht, bin ich's auf jeden Fall... 😅

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christiane,

      vielen lieben Dank für Deine Nachricht! ❤❤❤

      Seeeehr beruhigend, dass selbst Du Dich zu den "leicht verschrobenen" Siedern zählst. 😉😘
      Das Hobby scheint bei vielen die gleichen Auswirkungen zu haben. 😅

      Komm gut in die Woche, viele liebe Grüße,
      Moja

      Löschen
  2. OMG Moja ❤❤❤❤❤❤
    Ich schmelze❤❤ Seife am Band und dann auch noch mit Perle und Spitze - ich flippe aus ist die toll. Und keine angst mit dem "verschroben", das kenne ich genau so! Am Anfang hat man nicht das nötige Wissen und die nötige Erfahrung um perfekte Seifen zu machen, will aber unbedingt welche, am besten im Ultra-Mega Design. Irgendwann später fragt man sich dann, warum man eigentlich keine rustikalen Seifen hat und dann wird es schwer, sie perfektionierten Handgriffe wieder etwas aufzulockern. Deine Luxus-Seife an der Kordel gefällt mir ausgesprochen gut und ich finde sie genau richtig❤! Vielen herzlichen Dank für so ein schönes Seifchen am Sonntagabend.
    Ganz liebe Grüße,
    Bettie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bettie,

      Du hast es perfekt auf den Punkt gebracht! 👍😊
      Genauso ist es.
      Ich hab sogar schon mal überlegt, absichtlich Luftblasen einzuarbeiten, aber das würde dann auch wieder gekünstelt wirken. 😂🙈

      Danke Dir vielmals für Deinen Besuch, ich freu mich sehr über Deinen Kommentar. ❤❤❤

      Ganz liebe Grüße,
      Moja

      Löschen
  3. Wunder-wunder-wunderschöne Serie! Perfekt! 👍🏻🍀❤️

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Moja

    Ich finde deine neuen Seifen überhaupt nicht rustikal.
    Im Gegenteil Luxus pur.❤❤❤❤❤
    Rezept und Gestaltung einfach wunderbar.💝
    Farblich sehr schön.


    Liebe Grüße
    Gerda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gerda,

      hihihi, Du hast recht, mit dem Rustikalen hab ich's nicht so, aber ich arbeite dran. 😂
      Mit dem Rezept bin ich soweit auch sehr zufrieden, mal sehen, wie die Seife in ein paar Wochen/Monaten ist. 😊

      Viele liebe Grüße,
      Moja

      Löschen
  5. Liebe Moja,

    du hast es mal wieder geschafft beides zu vereinen - nein, nicht beides, drei Sachen!!!
    Luxus Pur, rustikale Opitk und wundervolle Perfektion ❤️❤️❤️
    Obwohl ich ja immer noch abstinent bin juckt mich diese Form seeeehr in
    den Fingern :-D !!! Danke für diesen Augenschmaus, den ich mal wieder
    TOTAL genossen habe :*

    Ein wundervolles Wochende wünscht Dir
    TINA

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tina,

      Daaaankeschön für Deine liebe Nachricht. ❤❤❤

      Ich hoffe, Du bist nicht mehr allzu lange abstinent, ich stalke immer wieder mal Deinen Blog und freu mich auf Deine nächste Seife. 😍

      Hab ein schönes Wochenende 🌞, ganz liebe Grüße,
      Moja

      Löschen
  6. Liebe Moja, ich geb dir recht.
    Rustikal musst du noch üben. Grins.
    Aber wenn man von dem "Fehler" absieht, dass sie nicht rustikal sind, sind sie einfach nur wunderschön!!! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, liebe Mini,

      ganz lieben Dank! ❤🌺

      Eines Tages mach ich mal eine richtig rustikale Seife, wenn ich auch noch nicht so genau weiß, wie. 😂😂😂🙈

      Dir noch eine schöne Woche und liebe Grüße,
      Moja

      Löschen
  7. Liebe Moja, ich muss ehrlich gestehen, dass Deine Luxus-Serie mir richtig ins Herz gewachsen ist 😍.
    Kannst Du mir bitte verraten, wie groß die Seifenstücke sind? Danke.
    Diese Prägematte ist richtig klasse!

    Liebe Grüße, Natalia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Natalia,

      ich hab ein Seifenstück mal grob mit dem Lineal gemessen und leicht gerundet ist es ungefähr 9,5x4,5 cm groß und ca. 2 cm dick. 😉

      Die Prägematte ist von Aliexpress. Die hatte ich bei so vielen anderen gesehen und mich anfixen lassen. 😂

      Vielen lieben Dank für Deinen Besuch und Kommentar ❤
      und ganz liebe Grüße,
      Moja

      Löschen
  8. Hallo! :) Kannst du mor sagen, woher du die hübschen Silikonmatten mit den Blüten her hast? Danke :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo 😊,
      die ist von Aliexpress.

      Ich versuch es nochmal mit dem Link. 😉

      http://s.aliexpress.com/jiIRvE7v?fromSns=Copy to Clipboard

      Liebe Grüße,
      Moja

      Löschen
    2. Toll! Ich finde deine Seifen super!

      Löschen
  9. Hey, wo hast du denn die tolle Form für die Seifen her? :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicki,

      im Beitrag ist die Form verlinkt. 😉
      Wenn Du auf die farbig unterlegten Wörter klickst, kommst Du zu den jeweiligen Erklärungen der Begriffe oder auch (wie in diesem Fall) zu der Form. 🤗💕

      Liebe Grüße,
      Moja

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Datenschutzerklärung dieses Blogs.
Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen von Google-Produkten.

Beliebte Posts