SeifenFreuden



Dass Seifensieden tierisch Spaß macht, dürfte längst kein Geheimnis mehr sein und wenn die Seife dann auch noch von der Rezeptplanung über die Umsetzung, das eigentliche Sieden und das Aufhübschen bis hin zur Verpackung genauso wird, wie man sie sich erhofft hat, dann ist das umso mehr Grund zur Freude. 😊
Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert und feiere jedesmal kleine innere Endorphin-Partys, wenn ein Seifenträumchen wahr wird. 😉


Diesmal kommt die Freude gleich im Dreierpack daher und wird noch gesteigert durch meine tollen neuen 3D-Stempel von SoapStamps4You und eine Verpackung, die mir so (oder so ähnlich 😂) schon lange vorschwebte.



Die Rezepturen der drei Seifen sind zum Teil bewährte Zusammenstellungen, die ich immer wieder gerne siede, weil sie sich so unkompliziert verarbeiten lassen und feste, sehr gut schäumende Seifen hervorbringen.
Einzig die Rosenseife ist nach einem neuen Rezept entstanden - zum einen war Rosenseife längst mal wieder überfällig und zum anderen wollte das gute Bio-Rosenhydrolat endlich zum Einsatz kommen, nachdem ich die Kosmetik-Rührerei, für die ich es ursprünglich angeschafft hatte, ja in letzter Zeit so schändlich vernachlässige. 🙈


"Rose ´n Silk"

35% Sonnenblumenöl ho, 15% Rizinusöl, 10% Wildrosenöl (aka Hagebuttenkernöl), 25% Kokosöl nativ und 15% Sheabutter
ÜF: 16%
Flüssigkeitsmenge: 28% bezogen auf die GFM
(Rosenhydrolat als Laugenflüssigkeit)
Zusätze auf 500g GFM: 1g Seide, 2TL Salz
Duft: "Luxury Red Rose" von Scent Perfique
Farbe: "Candy" von umakeitup
Herstellungsart: HTCP


"Cream-Dream"

25% Sonnenblumenöl ho, 25% Sesamöl, 12% Rizinusöl, 28% Kokosöl nativ und 10% Kakaobutter
ÜF: 17%
Flüssigkeitsmenge: 30% bezogen auf die GFM
(1/2 Meersalz-Sole und 1/2 destilliertes Wasser)
Duft: "White Cashmere" von Scent Perfique
Herstellungsart: HTCP


"KaffeeZeit"

40% Olivenöl, 20% Reiskeimöl, 8% Rizinusöl, 25% Kokosöl nativ und 7% Kakaobutter
ÜF: 15%
Flüssigkeitsmenge: 30% bezogen auf die GFM
(Kaffee als Laugenflüssigkeit)
Zusätze auf 500g GFM: 1EL Kartoffelstärke (vorab in die flüssigen Öle püriert)
Duft: "Black Vetyver Cafe" von Scent Perfique
Herstellungsart: HTCP


 Die 3D-Stempel können über den Etsy-Shop von SoapStamps4You oder direkt über ihre Facebook-Gruppe geordert werden und nachdem ich dem Trend wieder mal leicht hinterherhinke (ich musste ja unbedingt standhaft bleiben! Ja nee, ist klar! 😂🙈) sind ein paar der schönen Stempelchen dann endlich auch bei mir gelandet.
Zugegebenermaßen hatte ich etwas Respekt vor dem ersten Stempelversuch, da ich schon gehört/gelesen hatte, dass sie wohl nicht ganz so einfach zu handhaben sind.

Die Seifen waren schon recht hart, als ich sie gestempelt habe. Das lag daran, dass die Rosenseife und die "Cream-Dream" rezeptabhängig nach zwei Tagen bereits ziemlich hart aus den Formen kamen und ich die Kaffeeseife ein paar Tage im Gefrierschrank vergessen hatte. 😅
Dass mir sowas mal passiert... tsts... 🙈😵
Intuitiv habe ich also zum Gummihammer gegriffen, die Stempel mit Alkohol besprüht und gnadenlos mit dem Hammer in die Seife gejagt (die Kaffeeseife habe ich sogar gleich im noch gefrorenen Zustand malträtiert).
Ich glaube, dass da mehr Glück als Verstand im Spiel war, aber aus irgendeinem mir noch verborgenen Grund hat es auf Anhieb funktioniert. 😎

Normalerweise behandele ich meine Seifen und Stempel etwas zärtlicher und obwohl ich weiß, dass viele Seifensieder beim Stempeln den Hammer zuhilfe nehmen, bin ich bisher immer etwas davor zurückgeschreckt, aus Angst, die Seifen (oder auch das ein oder andere Fingerchen) kaputt zu hauen. 😅👸


Ihr könnt Euch sicher vorstellen, dass die Freude groß war, nachdem das Stempeln so gut geklappt hat, aber fast noch glücklicher bin ich diesmal über meine selbstgebastelte Verpackung. 😊


Für die Schächtelchen habe ich mich im Groben und Ganzen an dieses YouTube-Tutorial gehalten, nur habe ich die Innenwände und den Boden noch ein bisschen verstärkt und die Maße etwas verändert (für drei Seifen-Rundlinge: Länge 22cm, Breite 7cm, Höhe 3cm).


Vor dem Hintergrund, dass ich wirklich nie, nie, niiieeeemals bastele und das letzte Mal gefühlt zu Grundschulzeiten gewesen sein muss, bin ich doch ein klitzekleines bisschen stolz auf meine Seifen-Schächtelchen...
- es hat aber auch wirklich verdammt viel Spaß gemacht. Ich glaub, ich bastel jetzt öfter. 😂





Ich freue mich sehr über Kommentare von Euch, möchte Euch jedoch vorher auf die Datenschutzerklärung meines Blogs hinweisen.
Diese Seite ist mit Blogspot, einem Google-Produkt, erstellt und wird von Google gehostet.
Deshalb gelten hier immer auch die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen von Google-Produkten.

Kommentare

  1. Wow...einfach fantastisch, liebe Moja. Deine Seifen sehen so edel und cremig aus.
    Und die Schachteln sind so toll geworden. Das Ganze sieht sehr professionell aus :)

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Martina,

      Danke Dir ganz sehr! ❤❤❤

      Ich freu mich wirklich unbändig, dass alles funktioniert hat. 😊
      Da ist ein kleiner Prinzessinnen-Traum wahr geworden. 👸

      Dir noch eine schöne Woche und ganz liebe Grüße,
      Moja

      Löschen
  2. Liebe Moja, mal abgesehen von den wirklich, wirklich, wirklich zauberhaften ❤️ Seifen ❤️ sind die Verpackungen, ich würde ja fast sagen Schmuckkästchen, eine Augenweide sondergleichen. Ich muss immer soviel für die Arbeit basteln, daher habe ich dazu in meiner Freizeit dann meist keine Lust mehr, aber da könnte ich mich ja zu hinreißen lassen. 🤗
    Liebste Grüße,
    Bettie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bettie,

      ich beneide Dich ein bisschen um Deine "Vielbastelei", denn das hat sooo viel Spaß gemacht! 😍🤗💕
      Ich hab Kunst ab der 7. Klasse (zugunsten von Musik 😉) abgewählt und seitdem nie wieder irgendwas gestalterisches gemacht. Das Basteln war für mich total entspannend und Seifen-Schächtelchen wollte ich schon lange mal machen... - bestimmt nicht zum letzten Mal! 😉

      Danke Dir ganz ❤-lich für Deinen Besuch auf meinem Blog und lieben Kommentar! 💕💕💕

      Viele liebe Grüße,
      Moja

      Löschen
  3. Liebe Moja,

    dieser Blogeintrag ist mit so viel Liebe gestaltet, wie diesmal deine HammerSeifen❤️
    und die wunderbaren selbstgebastelten Seifenschachteln (welch ein einfacher
    Ausdruck für diese ausgesprochen edlen "Seifenschachteln" :-D!) Solche tolle
    Werke sind für besondere Menschen reserviert, richtig? Ich bin ganz verliebt❤️
    ❤️❤️, und möchte mal wieder meine Bewunderung zum Ausdruck bringen.
    Bei dir allerdings, feheln mir manchmal echt die Worte *lach....

    Ganz liebe Grüße
    TINA

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tina,

      Danke für Deinen süßen Kommentar, ich fühle mich sehr geehrt! ❤💕❤🤗

      Um ganz ehrlich zu sein, wollte ich eigentlich nur eine Seifenschachtel für mehrere Seifen, weil ich den Gedanken irgendwie schön fand und bin erst gar nicht auf die Idee gekommen, die selber zu machen. 😂😅
      Nachdem ich hin und her überlegt hatte, wo man sowas wohl kaufen könnte, kam die Idee auf einmal, aber echt spät, weil ich wirklich total bastel-unerfahren bin.
      Ein Weilchen hab ich es dann noch vor mir hergeschoben und mich nicht so recht drangetraut und keine Zeit gehabt, aber nachdem ich für das erste Schächtelchen ewig gebraucht habe, war ich so im Flow und auch total angefixt und hab einfach noch mehr gemacht, bis ich die stundenlange Bastelei vor meinem Freund nicht mehr begründen konnte. 😂😂🙈

      Es stand also überhaupt kein Plan dahinter, sondern eher ein kleiner Suchtanfall 😂, aber jetzt bekommen die Schächtelchen samt Inhalt tatsächlich ganz liebe Freunde und vielleicht mach ich ja noch mehr. 😜

      So, jetzt hab ich Dich aber genug zugetextet. 😅🙊

      Schlaf schön und liebste Grüße,
      Moja

      Löschen
  4. Ach Moja, um es kurz zu machen, ich bin ganz hin und weg!!! ♥♥♥
    Die Seifen sind schon ein wahrer optischer Genuss, allerdings diesmal ist's die Verpackung die mein Herz schneller schlagen lässt. Die ist wirklich außerordentlich!
    Ganz liebe Grüße, Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christiane,

      so ein Lob von Dir macht mich ganz verlegen. 🙊❤😍
      Ich bewundere ja schon immer, was Du und so einige andere neben dem Seifeln noch alles kreieren und bin selber so ein totaler Bastel-Laie. 😅
      Aber so schwierig waren die Schächtelchen nicht, das hab sogar ich hinbekommen. 😜😉

      Ganz ganz lieben Dank für Deinen Kommentar ❤❤❤ und viele liebe Grüße,
      Moja

      Löschen
  5. Liebe Moja

    Immer wenn ich auf deine Seite gehe entdecke ist zauberhafte Seifen.❤❤❤
    Deine neue Seifenserie ist was ganz Besonderes.🎉💖💖
    Wunderschöne Seifenkartons für deine Seifen.🎁

    Liebe Grüße
    Gerda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gerda,

      das ist lieb von Dir, Danke Dir vielmals! ❤❤❤

      Ich freu mich auch sehr über diese Serie, ich wollte sowas schon ganz lange mal machen. 😊
      Leider ist die Zeit immer viel zu knapp... 😅

      Ganz liebe Grüße,
      Moja

      Löschen
  6. Moja, ich freu mich schon auf deine Bastelsachen!!!

    Was ich aber sagen wollte - im Gegensatz zur Grundschulzeit gibts heute so viele schöne bunte Dekopapiere... gar nicht teuer... da kann frau wirklich ihre Kreativität unendlich rauslassen. Papier ist sowieso ein faszinierendes Material...
    lg Hedi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, liebe Hedi,

      da geb ich Dir absolut recht! 😊
      Papier ist toll und es gibt so viele schöne Bastelideen. 😍😍😍

      Danke Dir ganz herzlich für Deinen Besuch und sei lieb gegrüßt ❤❤❤,
      Moja

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Datenschutzerklärung dieses Blogs.
Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen von Google-Produkten.

Beliebte Posts